Bürgerinformationssystem Stadt Sehnde

Auszug - Spielplatzkonzept 2015  

 
 
Sitzung des Rates der Stadt Sehnde
TOP: Ö 21.1
Gremium: Rat der Stadt Sehnde Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 22.07.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:05 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Eingang Nordstr. 19, 31319 Sehnde
2015/0240-1 Spielplatzkonzept 2015
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
2015/0240
Federführend:FB 4 Stadtentwicklung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ratsvorsitzender Heineke trägt vor, dass der Verwaltungsausschuss folgende Ergänzung zur Beschlussempfehlung empfiehlt:

 

r die Erhaltung und Erneuerung der Spielplätze soll der Erlös aus der Veräerung               von Grundstücken für eine vorgezogene Sanierung der Spielplätze im Stadtgebiet               genutzt werden.

 

Die Verwaltung wird beauftragt. das Konzept zur Spielplatzsanierung bei jedem Verkauf von Grundstücken zu überprüfen.

 

Es findet eine Aussprache statt.


Beschluss:
Im Stadtgebiet Sehnde soll es gemäß dem Grundsatz „Qualität vor Quantität“ bis zum Jahr 2020 zum Rückbau von 14 Spielplätzen kommen, verteilt auf 6 Plätze im Jahr 2015 und dann in den Jahren 2017 bis 2020 je zwei Spielplätze. Damit werden die Prioritäten gesetzt, auf welchen Flächen in den chsten Jahren in der Höhe der bisher eingestellten Haushaltsmittel für Unterhaltung und Investitionen für eine bedarfsgerechte Spielflächenversorgung eingesetzt werden sollen.

Die Verwaltung wird beauftragt, die Nachnutzung der Flächen und die jeweiligen planerischen Voraussetzungen zur Nachnutzung  so durchzuführen, wie es die Tabelle 8 auf Seite 11 der ursprünglichen BV Nr. 2015/0240 darstellt. Vor Aufgabe der Spielplätze im Jahr 2020 in Bilm (Tegtkamp) und in Müllingen (Amselweg) soll im Jahr 2019 eine Überprüfung der tatsächlichen Spielplatzversorgung in den beiden Ortschaften erfolgen.

 

r die Erhaltung und Erneuerung der Spielplätze soll der Erlös aus der Veräerung von Grundstücken für eine vorgezogene Sanierung der Spielplätze im Stadtgebiet genutzt werden.

 

Die Verwaltung wird beauftragt. das Konzept zur Spielplatzsanierung bei jedem Verkauf von Grundstücken zu überprüfen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

28

Ja-Stimme/n

0

Nein-Stimme/n

3

Enthaltung/en