Bürgerinformationssystem Stadt Sehnde

Auszug - Feststellung des Jahresabschlusses 2020 der Infrastruktur Sehnde GmbH; hier: Beauftragung des Vertreters in der Gesellschafterversammlung zur Beschlussfassung über den Jahresabschluss und Entlastung des Aufsichtsrates und der Geschäftsführung  

 
 
Sitzung des Rates der Stadt Sehnde
TOP: Ö 14
Gremium: Rat der Stadt Sehnde Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 23.09.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der KGS Sehnde
Ort: Am Papenholz 11, 31319 Sehnde
Zusatz: Auf dem Schulgelände und in den Schulgebäuden besteht Maskenpflicht. Deshalb werden Sie gebeten auf dem Schulgelände und in der Mensa einen Mund-/Nasenschutz (FFP2- oder OP-Masken) zu tragen.
2021/1002 Feststellung des Jahresabschlusses 2020 der Infrastruktur Sehnde GmbH;
hier: Beauftragung des Vertreters in der Gesellschafterversammlung zur Beschlussfassung über den Jahresabschluss und Entlastung des Aufsichtsrates und der Geschäftsführung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:FD Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 


Beschluss:
Der Rat fasst folgenden Beschluss:

Der Vertreter der Stadt Sehnde in der Gesellschafterversammlung der Infrastruktur Sehnde GmbH wird gemäß § 11 Abs. 1 Satz 2 des Gesellschaftsvertrages beauftragt, in der Sitzung der Gesellschafterversammlung den folgenden Beschlüssen zuzustimmen:

 

1. Der Jahresabschluss der Infrastruktur Sehnde GmbH für das Jahr 2020 wird mit

  einem Jahresüberschuss in Höhe von 202.089,49 festgestellt.

2. Der Geschäftsleitung und dem Aufsichtsrat wird für das Abschlussjahr 2020

   Entlastung erteilt.

3. Der Jahresüberschuss wird zu 100 % zur Verbesserung der

   wirtschaftlichen Eigenkapitalquote in die Rücklage eingestellt.

 


Abstimmungsergebnis:

29

Ja-Stimme/n

0

Nein-Stimme/n

0

Enthaltung/en