Bürgerinformationssystem Stadt Sehnde

Vorlage - 2016/0451  

 
 
Betreff: Unterrichtung über die Aufnahme eines Investitionskredites
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:FD Finanzen   
Beratungsfolge:
Fachbereichsausschuss Finanzen, Steuerung, Innere Dienste und Ordnung Vorberatung
08.06.2016 
Sitzung des Fachbereichsausschusses Finanzen, Steuerung, Innere Dienste und Ordnung ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Sehnde Entscheidung
23.06.2016 
Sitzung des Rates der Stadt Sehnde ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

a) Der Fachbereichsausschuss Finanzen, Steuerung, Innere Dienste und Ordnung empfiehlt,       

    den Beschluss zu c) zu fassen:

 

b) Der Verwaltungsausschuss schlägt vor, den Beschluss zu c) zu fassen:

 

c) Der Rat nimmt zur Kenntnis, dass der Bürgermeister einen Investitionskredit in Höhe von
   10 Mio. € zu den in dieser Beschlussvorlage aufgeführten Konditionen aufgenommen hat.

 

 


Sachverhalt:

Gemäß der Richtlinie der Stadt Sehnde für die Aufnahme von Krediten nach § 120, Abs. 1, Satz 2 NKomVG, ist der Rat über aufgenommene Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen zu unterrichten.

 

Aus der übertragenen Kreditermächtigung des Haushaltsjahres 2015 in Höhe von 3.857.100 € sowie aus der 1. Nachtragshaushaltssatzung 2016 in Höhe von 10.863.800 € steht insgesamt eine von der Kommunalaufsichtsbehörde genehmigte Ermächtigung zur Aufnahme von Krediten in Höhe von 14.720.900 € zur Verfügung.

 

Zur Finanzierung der getätigten Grundstücksgeschäfte sowie der anstehenden investiven Baumaßnahmen und Beschaffungen wurde am 12.05.2016 ein Kredit in Höhe von 10 Mio. € zu folgenden Konditionen aufgenommen.

 

Darlehensgeber:Sparkasse Hannover

Darlehensbetrag:10.000.000,00 €

Auszahlungskurs:100 %

Zinssatz (effektiv):1,526 % p.a.

Tilgungssatz:2,57 % p.a. zzgl. ersparter Zinsen

Laufzeit:30.06.2046 - Endfinanziert ohne Zinsanpassung

Annuität:204.334,76 € halbjährig zum 30.06. und 30.12. eines jeden Jahres

 

Der Rat wird gemäß § 7 der oben genannten Richtlinie über die Kreditaufnahme von 10 Mio. € zu den in dieser Beschlussvorlage aufgeführten Konditionen unterrichtet.

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Aus der Drucksache ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen:

Ja:

X

 

Nein:

 

 

Ergebnishaushalt

Verfügbar

Benötigt

Erträge

 

 

Aufwendungen

50.000 €

40.533,34 € Zinsen

Finanzhaushalt

Verfügbar

Benötigt

Einzahlungen

 

 

Auszahlungen

450.000 €

408.669,52 € Zinsen + Tilgung

 

 


Anlage/n:

./.