Bürgerinformationssystem Stadt Sehnde

Vorlage - 2020/0862  

 
 
Betreff: Zustimmung über die Annahme von angebotenen Spenden für das Haushaltsjahr 2020
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:FD Finanzen   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Entscheidung
Rat der Stadt Sehnde Entscheidung
17.12.2020 
Sitzung des Rates der Stadt Sehnde (offen)     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

a) 1. Der Verwaltungsausschuss beschließt die Annahme der nachfolgend aufgeführten

        Spenden:

 

-          1.461,21 € Sachspende vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ilten e.V. in Form eines TV Gerätes als Ersatzbeschaffung für einen Beamer für die Ortsfeuerwehr Ilten.

-          209,96 € Sachspende von Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bolzum in Form eines „ZiehFix“ zur Rettung hilfloser Personen hinter einer Tür für die Ortsfeuerwehr Bolzum.

-          139,00 € Sachspende vom Ehepaar Anne Wiegand und Sebastian Fuhrmann, Im Knick 20a, Sehnde – Ortsteil Ilten, in Form einer Holzwerkbank für die Kindertagesstätte Hugo-Remmert-Straße in Ilten.

-          288,16 € Sachspende vom Realverband Höver in Form von Kinderspielzeug (Bobbycar, Mini-Vierrad, Kinderfahrrad) für die Kindertagesstätte Höver.

 

2.   Der Verwaltungsausschuss empfiehlt dem Rat, den Beschluss zu b) zu fassen.

 

b) Der Rat beschließt die Annahme der nachführend aufgeführten Spenden:

 

-          2.500,00 € Geldspende von der KSG Hannover GmbH für die Neubeschaffung von Mobiliar für die Kindertagesstätte Marggrafstraße in Sehnde.

-          4.000,00 € Geldspende vom Förderverein der Grundschule Breite Straße in Sehnde für die Ausstattung einzelner Räumlichkeiten (Lernwerkstatt, Werkraum, Musikraum sowie Turnhalle) für die Grundschule Breite Straße.

-          3.928,00 € Sachspende von den Waldbadfreunden Sehnde e.V. in Form von 2 Trampolinen für das Waldbad Sehnde.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Gemäß § 111 Abs. 7 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) entscheidet die Vertretung über die Annahme und Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen. Die Einwerbung und Entgegennahme des Angebotes obliegt dem Hauptverwaltungsbeamten.

 

Nach § 26 der Kommunalhaushalts- und –kassenverordnung (KomHKVO) hat der Rat beschlossen, dass die Zuständigkeit über die Annahme und Vermittlung von Zuwendungen von einem Wert mehr als 100,00 € bis zu 2.000,00 € auf den Verwaltungsausschuss übertragen wird. Bis zu einem Wert von 100,00 € entscheidet der Bürgermeister.

Der Stadt Sehnde werden in 2020 folgende Spenden angeboten:

 

-          1.461,21 € Sachspende vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ilten e.V. in Form eines TV Gerätes als Ersatzbeschaffung für einen Beamer für die Ortsfeuerwehr Ilten.

-          209,96 € Sachspende von Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bolzum in Form eines „ZiehFix“ zur Rettung hilfloser Personen hinter Tür für die Ortsfeuerwehr Bolzum.

-          139,00 € Sachspende vom Ehepaar Anne Wiegand und Sebastian Fuhrmann, Im Knick 20a, Sehnde – Ortsteil Ilten, in Form einer Holzwerkbank für die Kindertagesstätte Hugo-Remmert-Straße in Ilten.

-          288,16 € Sachspende vom Realverband Höver in Form von Kinderspielzeug (Bobbycar, Mini-Vierrad, Kinderfahrrad) für die Kindertagesstätte Höver.

 

Die Annahme dieser Spende ist auf Grund der Höhe vom Verwaltungsausschuss zu beschließen.

 

Darüber hinaus werden folgende weitere Spenden angeboten, die auf Grund der Höhe vom Rat zu beschließen sind:

 

-          2.500,00 € Geldspende von der KSG Hannover GmbH für die Neubeschaffung von Mobiliar für die Kindertagesstätte Marggrafstraße in Sehnde.

-          4.000,00 € Geldspende vom Förderverein der Grundschule Breite Straße in Sehnde für die Ausstattung einzelner Räumlichkeiten (Lernwerkstatt, Werkraum, Musikraum sowie Turnhalle) für die Grundschule Breite Straße.

-          3.928,00 € Sachspende von den Waldbadfreunden Sehnde e.V. in Form von 2 Trampolinen für das Waldbad Sehnde.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Aus der Drucksache ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen:

Ja:

X

 

Nein:

 

 

Ergebnishaushalt

Verfügbar

Benötigt

Erträge

 

 

Aufwendungen

 

 

Finanzhaushalt

Verfügbar

Benötigt

Einzahlungen

12.526,33

 

Auszahlungen

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

./.

 

Stammbaum:
2020/0862   Zustimmung über die Annahme von angebotenen Spenden für das Haushaltsjahr 2020   FD Finanzen   Beschlussvorlage
2020/0862-1   Zustimmung über die Annahme von angebotenen Spenden für das Haushaltsjahr 2020   FD Finanzen   Beschlussvorlage